Oliven Sind Gesund Weil...
Oliven Sind Gesund Weil...

Sie Die Zellen Schützen!

Die Antioxidantien, die sich natürlicherweise im Olivenöl befinden, bieten eine starken Zellenschutz. Der Konsum von Olivenöl stärkt das Immunsystem gegen äußere Angriffe von Mikroorganismen, Bakterien und Viren. Wissenschaftliche Forschungen haben ergeben, dass es gegen manche maligne Tumore (Brustkrebs, Prostatakrebs, Hautkrebs, Darmkrebs etc.) eine schützende Wirkung besitzt. Es wurde auch beobachtet, dass bei Frauen, die Olivenöl verzehren, das Brustkrebsrisiko sinkt.

Der Gute Freund Für Pankreas, Magen, Leber Und Herz!

Olivenöl umhüllt den Magen mit einer Schutzschicht und verringert die Magensäuren, was gegen Gastritis, Ulzer und Reflux schützt. Die Gastritis beinhaltenden Magensubstanzen gehen langsamer und in geringeren Mengen in den Zwölffingerdarm über, somit werden die Nährstoffe mit einem größeren Sättigungsgefühl im Darm aufgenommen und vereinfachen die Verdauung. Die Nährstoffe wie Calcium, Eisen, Magnesium unterstützen die Aufnahme im Darm und eine bessere Funktion der Verdauung. Es gewährleistet eine ausreichende und effiziente Funktion des Pankreas. Der Verzehr wird bei Krankheiten, bei welchen die Pankreas-Funktionen stabil gehalten werden müssen, empfohlen. Es vermindert in sehr hohem Maße das Risiko der Entstehung von Gallensteinen und Milz-Steinen, und hilft bei Gelbsucht und Leberkrämpfen. Es hilft effektiv bei der Regulierung der Nierenfunktionen, bei der Ausscheidung von Nierensteinen und bei der Linderung von Bauchschmerzen. Eine Olivenöl-reiche Ernährung hilft bei der Verhinderung oder Verzögerung des Ausbruchs von Diabetes. Der wichtigste Grund, warum Olivenöl bei Herzbeschwerden hilft, ist der, dass es das „schlechte Cholesterin“ (LDL) im Blut vermindert. Olivenöl hilft, durch die Cholesterin-Kontrolle im Blut, gegen die Verstopfung der Blutgefäße.

Es Ist Cholesterin-Regulierend!

Der Verzehr von Olivenöl; vermindert das schlechte Cholesterin LDL, der HDL guter Cholesterinspiegel bleibt unverändert, kann sogar erhöht werden, was wiederum zur Kontrolle des Blutdrucks zuträglich ist.

Es Verzögert Die Alterserscheinungen!

Olivenöl ist reich an verschiedenen Antioxidantien (Vitamin E, Polyphenole...), welche eine positive, biologische Wirkung auf die Verlängerung des Durchschnittsalters und auf die Bekämpfung von Molekülen und freien Radikalen haben, welche einen großen Einfluss auf die Alterung an sich besitzen. Olivenöl, das vor allem reich an Vitamin E und vielen weiteren Antioxidantien ist, fördert die Zellerneuerung, und verzögert die Alterung des Gewebes und der Organe. Eine Olivenöl-reiche Ernährung kann den Gedächtnisverlust von gesunden, älteren Personen verhindern. Eine Ernährung mit hohen Mengen ungesättigten Mono-Fetten, wie in Olivenöl befindlich, hat bei einer Forschungsarbeit mit älteren Personen gezeigt, dass ihre kognitiven Fähigkeiten sich weniger verschlechtert haben.

Es Fördert Die Knochenentwicklung!

Olivenöl hilft bei der Mineralisierung und natürlichen Entwicklung der Knochen, und beschleunigt die Knochenstärkung. Es wurde beobachtet, dass Olivenöl eine positive Wirkung auf die Kalkablagerung auf die Knochen hat, und dass je mehr Olivenöl konsumiert wird, die Mineralisierung der Knochen um so besser wird. Olivenöl fördert die Calciumaufnahme; es spielt eine wichtige Rolle während dem Wachstum und genauso beim Schutz vor dem Knochenschwund.

Es Nährt Und Schützt Die Haare Und Die Haut, Und Macht Sie Weicher!

Olivenöl ist sehr förderlich für Haut und Haare. Es pflegt die Haut, schützt sie und macht sie weicher. Es stärkt die Haare und verleiht ihnen einen schönen Glanz. Es verhindert den Haarausfall.

Quellenangabe: Internationales Oliven-Konzil (IOC) Publikationen
Nationales Oliven-Und Olivenöl-Konzil(UZZK) Publikationen